Allgemeine und Besondere Geschäftsbedingungen

Dolomitenlamatrekking

Ich möchte Sie vor Antritt Ihrer “Lamatrekkingtour” auf die besonderen Gefahren von Wanderungen, Trekking und Lamatrekkingtouren etc. in einsamen Gebieten, Hochgebirgslandschaften usw. aufmerksam machen. (Dies bitte, so wie beim Beipacktext von Medikamenten, als das Aufzeigen von allen Eventualitäten zu verstehen.) Wie auch im Hochgebirge kann es auch auf einer Tour in freier Natur zu besonderen Gefahrensituationen kommen: Wetterumschwünge, Steinschlag, Hochwasser, Verletzungen, etc. Dazu kommen beim Aufenthalt ab einer gewissen Höhe über NN (Normal Null = Meereshöhe) die Anpassungsschwierigkeiten des menschlichen Körpers, die Belastungen des Kreislaufes durch die Höhe, durch ungewohnte Anstrengungen und Temperaturen. Nachdem die angebotenen Touren vielfach in die freie Natur führen, kann es bei Unfällen manchmal länger dauern bis Hilfe von außen kommt bzw. es kann eine Hilfe von außen nicht möglich sein. Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen Dolomitenlamatrekking (BGB-DLT) gelten zusätzlich zu den Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992), bei Widersprüchen gelten zuerst die BGB-DLT und in 2. Linie die ARB 1992.
Als Vertragspartner von Karl-Peter Schneeberger als Veranstalter, gilt im Zweifelsfall der Besteller, auch wenn er für andere genannte Gäste mitbestellt hat.
Die schriftliche, telefonische oder mündliche Anmeldung zu einer Lamatrekkingtour ist als Vertragsangebot zu werten. Durch die vom Veranstalter ausgestellte schriftliche, telefonische oder mündliche Anmeldebestätigung wird der Vertrag rechtskräftig geschlossen. Die Anmeldung wird dadurch verbindlich.

Die angebotenen Tarife verstehen sich für Führung und Lamas!

Mit eingelangter Anzahlung auf das weiter unten angeführte Konto gilt der Durchführungstermin als fixiert und der Besteller bestätigt damit, die Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben!!!!!

Der Abschluss einer Stornoversicherung wird genau so wie eine Bergekostenversicherung empfohlen.
Eine Bezahlung mit Kreditkarte ist leider nicht möglich.

Eine Anzahlung von 50 % der mündlich oder schriftlich vereinbarten Taxe ist für eine Terminreservierung unumgänglich, der restliche Betrag ist bis 14 Tage vor Beginn der Tour zu begleichen. Eventuelle Bankspesen trägt der Auftraggeber/in. Bei kurzfristiger Buchung ist der Betrag in voller Höhe vor Beginn der Tour in bar zu bezahlen.
Bis spätestens 15 Tage vor Tourenbeginn kann der Vertrag vom Teilnehmer/in durch einseitige Erklärung schriftlich aufgelöst werden. Es wird eine Stornogebühr in der Höhe der Anzahlung einbehalten. Die Stornoerklärung muss bis spätestens 15 Tage vor dem vereinbarten Tourenbeginn in den Händen des Vertragspartners sein -sonst wird die Gesamtsumme fällig. Die Restzahlung erfolgt mit Erhalt der telefonischen oder schriftlichen Bestätigung, spätestens jedoch 14 Tage vor vereinbarten Tourbeginn.
Bleibt ein Gast während der Tour fern, erfolgt keine Rückerstattung. Wird eine Tour seitens des Kunden, aus welchen Gründen auch immer, vorzeitig abgebrochen, wird die angebotene Tour verrechnet. Eventuell dadurch entstehende Stornogebühren auf Hütten, Hotels, usw. sind von den Teilnehmern, welche abgesagt oder abgebrochen haben, zu tragen.
Die Touren werden von Karl-Peter Schneeberger persönlich oder in seltenen Fällen mit einer von ihm bestimmten Person durchgeführt. In Wechselfällen des Lebens (Krankheit) kann der Veranstalter jederzeit vom Vertrag zurücktreten. In solchen Situationen hat der Gast die Möglichkeit, seine Tour zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb des laufenden oder darauf folgenden Kalenderjahres, an einer angebotenen Tour der selben Kategorie, ohne Zusatzkosten teilzunehmen. In Ausnahmefällen wird die Zahlung zur Gänze rückerstattet.
Sollte für den Fall längerer, extrem schlechter Wetterlage die gebuchte Tour – oder die Alternativtour nicht stattfinden oder abgebrochen werden, wird der Veranstalter bemüht sein eine andere Variante oder einen Ersatztermin anzubieten.

Auf eine Rückzahlung der Anzahlung bzw. des vollen Buchungsbetrages besteht nur dann ein Anspruch wenn die Absage oder der Abbruch der Tour ausschließlich dem Veranstalter (zB. Krankheit)
zurechenbar ist. Darüber hinaus gehende Ansprüche für den Kunden entstehen nicht.

Alle anfallenden Spesen des Bergwanderführers  (Unterkunft, Verpflegung, Mautgebühren, Kosten für Aufstiegshilfen, usw.) sind von den Teilnehmern zu tragen.

Der Veranstalter ist laut Gesetz verpflichtet, die Teilnehmerzahl den Schwierigkeiten der Tour und dem Können der Teilnehmer anzupassen. Der Einsatz eines zweiten Bergwanderführers kann aus Sicherheitsgründen erforderlich sein, dieser erhält den Tagestarif von Euro 150.— und alle anfallenden Spesen.
Benötigt der/die Bergwanderführer für die An- und Abreise einen weiteren Tag, so hat er neben den Reisespesen noch Anspruch auf einen halben Tagessatz. Dauert die Reise mehr als 5 Stunden, so wird ein ganzer Tagessatz berechnet.

Die Anzahlung erfolgt auf das Konto:
der Dolomitenbank Lienz,
Südtirolerplatz 9, 9900 Lienz
IBAN: AT 48 4073 0000 0001 1053, BIC: OVLIAT21XXX

Der Veranstalter behält sich alle Rechte zur Absage oder Verschiebung, sowie den Ausschluss von Personen auch während der Tour vor. Dolomitenlamatrekking tritt bei allen Programmen als Veranstalter oder Vermittler auf und übernimmt eine Haftung bei Unglücksfällen, Verlusten oder sonstigen Unregelmäßigkeiten nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit (Gültig auch für die eingesetzten Führer). Sollte aufgrund der äußeren Umstände eine für die Teilnehmer sichere Durchführung nicht möglich sein, behält sich der Veranstalter das Recht der Änderung oder Absage (auch nach Programmbeginn) von Programmen vor.

Weiters sind die jeweiligen Bergwanderführer berechtigt, Personen die Ihrer Ansicht nach Ihre eigene oder die Sicherheit anderer Personen gefährden, vom Programm ohne Kostenersatz auszuschließen. Die angebotenen Touren sind preisgünstig kalkuliert und beinhalten keinerlei Recht auf Versicherungsleistungen hervorgerufen durch Krankheit, Verletzung, Verlust, Unfall, Verspätung, Absage oder sonstiger Irregularitäten. Den Teilnehmern wird der Abschluss einer entsprechenden Versicherung (Storno, Unfall usw.) empfohlen. Sie können jederzeit vor und während des Programms zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen bitten wir um eine schriftliche Rücktrittserklärung.
Gelegenheit zum Duschen bei mehrtägigen Touren gibt es, wenn eine Dusche angeboten wird, mindestens jedoch einmal in der Woche. Dieser Wanderstil erfordert eine gewisse Anpassung, belohnt jedoch mit der Qualität neuer Erlebnisse. Der Gast muss die körperlichen Voraussetzungen für mehrstündige Trekkingtouren (mit entsprechenden Pausen) mitbringen. Körperliche Einschränkungen oder Erkrankungen müssen dem jeweiligen Bergwanderführer unaufgefordert mitgeteilt werden. Bei Verletzungen oder Erkrankungen während der Lamatrekkingtour erfolgt keine Rückerstattung der Taxe.

Für die Lamatrekkingtouren werden Steige, Wander- und Forstwege in unmittelbarer Nähe der beschriebenen Wege ausgewählt.  Eigenständiges Entfernen von der Gruppe erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Der Veranstalter haftet nicht bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von persönlichen Ausrüstungsgegenständen des Gastes.

Unmündige und/oder Minderjährige (bis zum 13. Lebensjahr) können nur mit einem Obsorgeberechtigten buchen.
Der oder die Obsorgeberechtigte ist letztendlich verantwortlich, dass Unmündige und/oder Minderjährige (bis zum 13. Lebensjahr) und mündige Minderjährige (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) den Anweisungen des jeweiligen Wanderführers Folge leisten. Ist dies nicht der Fall, sind die jeweiligen Bergwanderführer berechtigt, Personen die Ihrer Ansicht nach Ihre eigene oder die Sicherheit anderer Personen gefährden, vom Programm ohne Kostenersatz auszuschließen.

Für die im vorangegangenen Absatz Angeführten wird für die Teilnahme eine schriftliche Zustimmungserklärung des/der Obsorgeberechtigten verlangt.

Die Kosten für Beherbergung und Verpflegung sind nicht im Tourenpreis enthalten.  Der Veranstalter ist gerne bereit, entsprechende Kontakte zu Beherbergungsbetrieben herzustellen.

 

Haftung:
Der Veranstalter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmannes für gewissenhafte Tourenvorbereitung und Abwicklung.
Für Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters eintreten, wird keine Haftung übernommen. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Für Streitigkeiten aus dem abgeschlossenen Vertrag gilt die sachliche und örtliche Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Lienz als vereinbart.

 

Disclaimer:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf verschiedenen Seiten dieser Homepage befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihrer Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links. Die Autoren dieser Seite tragen keine Verantwortung für die Art, wie die hier zur Verfügung gestellten Informationen genutzt werden.

Als Inhaltsanbieter für die veröffentlichten eigenen Inhalte auf dieser Website, sind wir nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis halten wir insofern “fremde Inhalte” zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: http://…. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 des TDG).

Bei “Links” handelt es sich allerdings stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Wir sind aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werde, dass ein konkretes Angebot, zu dem ich einen Link bereitgestellt habe, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werde ich den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit es uns technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von meiner Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Haftungsausschluss:

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Ebenso distanziere ich mich rechtlich von den Inhalten des auf Fremdinhalten beruhenden RSS-Feeds.

Funktionen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Print
  • PDF